In einer Kultur des gesunden und bewussten Raumes gibt es keinen Platz für Unentschlossenheit.



Was meinen wir mit Unentschlossenheit und wie können wir sie an unserem Arbeitsplatz erkennen?


Es ist der Mangel an Energie, um relevante Entscheidungen zu einem bestimmten Zeitpunkt oder in einer bestimmten Situation zu treffen. Es ist ein Mangel an Überzeugung, einen bestimmten Weg zu wählen, den man zeitnah beschreiten soll.


Unentschlossenheit kann man am Arbeitsplatz erkennen, indem man eine Trägheit wahrnimmt und es ein Gefühl der Stagnation gibt. Die Arbeits- und Kommunikationsprozesse laufen nicht so ab wie sie sollten. Das Chaos entfaltet sich und die Dynamik geht durch Engpässe verloren, die durch Menschen verursacht werden, welche die Entscheidungsfindung aufgrund mehrerer Faktoren wie Mangel an Erfahrung, Wissen, Angst oder einfach nur durch Nachlässigkeit verzögern.


Wenn Unentschlossenheit in einer #Organisation hoch ausgeprägt ist, verliert sie ihre Agilität und die Energie ihrer Mitarbeiter konzentriert sich darauf Probleme auf reaktive Weise zu lösen. Die Mitarbeiter verlieren ihre #Proaktivität, um Herausforderungen und Chancen zu antizipieren, die sie auf dem Weg finden werden. Das Hamsterrad-Syndrom lässt sich in einer solchen Situation oft beobachten. Man läuft im Rad und verschwendet dabei seine Energie, ohne irgendwo anzukommen.



Wie können wir Unentschlossenheit in Überzeugung verwandeln?


#Unentschlossenheit kann zu "Analyse-Lähmung" führen. Glücklicherweise gibt es Alternativen entschlossen zu handeln, um Ihre Vorhaben und Ziele zu erreichen.




1. Machen Sie eine Pause.



Fragen Sie sich: Was passiert in meiner gegenwärtigen Realität und was wären die Folgen, wenn ich in dieser Position weitermachen würde, ohne eine Veränderung?



2. Fragen Sie nach Feedback. Eine objektive Selbstanalyse verbessert man durch ein Feedback von Ihren Chefs, Kollegen, Mitarbeitern, Beratern, Kunden und anderen, die den Kontext der Situation kennen, in der Sie sich befinden.

Wenn Sie sich trauen nach deren Einsichten zu fragen und Sie wirklich offen sind zuzuhören, dann werden Sie wertvolle Daten und Informationen erhalten, um die Situation effizient und erfolgreich zu bewältigen.



3. Wählen Sie einen Weg und handeln Sie entschlossen auf Ihre Ziele hin.



Denken Sie daran, dass wenn Sie gelähmt sind und keine Entscheidung treffen, Ihnen große Chancen für Ihre berufliche Entwicklung entgehen. Entscheiden Sie sich weiterzumachen und es wird kein Zweifel bestehen, dass Sie auf dem Weg mit wertvollen Erfahrungen rechnen können.




4. Bleiben Sie auf Ihre Vorhaben und Ziele fokussiert und es wird immer einen Beitrag mit sich bringen.

Geben Sie nicht auf oder lenken Sie sich ab, um die Früchte Ihrer Bemühungen zu ernten.



5. Feiern Sie Ihre Leistungen und würdigen Sie diejenigen, die Sie während Ihrer täglichen Reise begleiten.

Dankbarkeit wird Ihre Verbindung zu den Menschen stärken, mit denen Sie zusammenarbeiten, um Ihre gemeinsamen Ziele zu erreichen.


Gute Entscheidungen zu treffen ist eine Kunst. Was sind die Vorteile einer Verbesserung der Qualität Ihrer Entscheidungsfindung? Was sind die größten Herausforderungen, vor denen Sie stehen, wenn Sie wichtige Entscheidungen treffen?


Wir freuen uns auf Ihre Kommentare, lassen Sie uns gemeinsam zu diesem Thema lernen. Denn gute Entscheidungen treffen zu können bedeutet ein gutes Urteilsvermögen und einen gesunden Menschenverstand zu haben, welcher uns antreibt bessere Menschen und Professionals zu sein.


@MiguelGu1224

8 views

2018 Conscious Performance GmbH. Alle Rechte vorbehalten

  • White Facebook Icon
  • White LinkedIn Icon
  • White Twitter Icon
  • White Instagram Icon
  • White YouTube Icon